Grandhotel Schloss Bensberg

Hochzeit im Grandhotel Schloss Bensberg

In Allgemein, Brautstyling, Hochzeitsreportagen, News by Petra Fiedler0 Comments

Das Grandhotel Schloss Bensberg zählt zu den Top Hotels in Deutschland. Es bietet in allen Bereichen einen unvergessliches Erlebnis – besonders aber auch kulinarisch. Dazu komme ich später. Für mich als Hochzeitsfotografin, die dieses Ambiente liebt, ist das ein ganz besonderes Vergnügen das facettenreiche Schloss in die Hochzeitsreportage einzubinden.

Das Getting Ready (Brautstyling) fand in der Hotel-Suite des Brautpaares statt. Tatjana wurde von Make Up & Hair Artist Santina Vergine gestyled. Tatjana hat sich für ein edles rotes Kleid entschieden (ich kann sie total verstehen, denn ich hatte selbst in rot geheiratet) – es muss nicht immer ivory sein. Zum Schluss noch die wunderschönen Accessoires und ein üppiger Brautstrauss und schon ging es zum Trauzimmer Zenatti direkt im Schloss, wo bereits der Bräutigam Daniel auf seine zukünftige Frau wartete.

Im engsten Kreis fand die emotionale Zeremonie mit einem zusätzlichen Highlight statt. Der Standesbeamte packte während der Zeremonie seine Gitarre aus und sang für das frisch vermählte Brautpaar ein Lied. Wow, das hatte ich noch nicht erlebt und es war wirklich richtig schön. Nach der standesamtlichen Trauung wurden wir zum Champagner-Empfang gebeten. Perfekter Service gehören zum guten Ton des Hauses – das bedeutete für das Brautpaar geniessen und feiern.

Für einige Gruppenbilder habe ich die Gesellschaft vor das Schloss entführt um hinterher noch Hochzeitsportraits vom Brautpaar alleine zu machen. Die Zeit verflog wie im Flug und schon ging es zum Abendessen in das Restaurant Vendome zum 3 Sterne Koch Joachim Wissler. Das Restaurant im Kellergewölbe ist unbeschreiblich schön. Für die romanische Stimmung sorgte das entsprechend gedimmte Licht mit vielen Kerzen und ein riesiger Kronleuchter über der Tafel. Die Gäste wurden kulinarisch richtig verwöhnt und das zuvorkommende Personal sorgte für eine sehr gemütliche Atmosphäre, wo keine Wünsche offen blieben.  Danach ging es für mich wieder nach Hause, aber die Erinnerungen an diesen Tag bleiben für immer. Ich freue mich, dass ich euch einen kleinen Einblick gewähren kann:






















Leave a Comment